LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt worldmap

QUALITY WORKS.

DAMIT ES WIE GESCHMIERT LÄUFT

Ohne Schmierstoffe läuft in der Industrie wenig. Sie sorgen dafür, dass Maschinen nicht so schnell verschleißen. Darüber hinaus transportieren sie Wärme und Energie und schützen sogar vor Korrosion. Unter dem Markennamen Additin bietet LANXESS ein umfassendes Sortiment an Additiven und Additivpaketen für Kühlschmierstoffe, Industrieschmierstoffe und Fette an.

Mehr über Additin

QUALITY WORKS.

LANXESS HOLT DAS SALZ AUS DEM NIL

Mit den Ionenaustauscherharzen der Marke Lewatit und den Membranfilterelementen der Reihe Lewabrane bietet LANXESS gleich zwei Premiumtechnologien, die sich auf perfekte Weise ergänzen: Während die Membrantechnologie beispielsweise bei stark salzhaltigen Wässern sehr kosteneffizient arbeitet, ist bei niedrigen Salzkonzentrationen eine Feinreinigung bis in den Spurenbereich eher durch Ionenaustauscher zu realisieren.

Mehr zur Wasseraufbereitung

QUALITY WORKS.

ALLZEIT DEN TREND IM BLICK

Leder begleitet uns in zahlreichen Bereichen des Lebens – in Schuhen, Kleidung, Taschen, Gürtel und Möbeln. Dabei ist Leder ein modisches Produkt. Von Saison zu Saison ändern sich die Anforderungen. Um den kommenden Trend zu treffen, fragen sich alljährlich die Techniker und Designer von LANXESS: Wie muss das Material beschaffen sein? Wie muss es sich anfühlen? Welche Farben werden populär sein?

Mehr zu den Ledertrends

Chemtura-Aktionäre stimmen Übernahme durch LANXESS zu

LANXESS ist bei der geplanten Akquisition des US-Chemieunternehmens Chemtura einen wichtigen Schritt vorangekommen: Die Aktionäre des US-Unternehmens haben bei einer außerordentlichen Hauptversammlung in Philadelphia der Übernahme von Chemtura durch LANXESS zugestimmt.

Mehr dazu

QUALITY WORKS

Leichtbaufahrzeuge - Die Antwort liegt in den Materialen!

Kunststoff ist eine zunächst ungewöhnliche Materialwahl für ein Strukturbauteil wie das Frontend-Modul, weil es bei einem Frontalaufprall enormen Kräften ausgesetzt ist und die Energie gezielt abbauen muss. LANXESS erklärt, dass dies möglich ist, weil die mit Glasfasern verstärkten Hochleistungskunststoffe durch ihre Gestaltungsfreiheit zu extrem stabilen Komponenten verarbeitet werden können.

Mehr über Leichtbau
Additin

Lewabrane

Leder Trends

Chemtura Akquisition

Leichtbau

Produktsuche